Samstag, 30. Mai 2020, 12:15
 

Neuste Kommentare

Avatar
Heute, 02:59
Avatar
Heute, 00:36
Avatar
Heute, 00:09
Avatar
Gestern, 01:24
Avatar
Gestern, 00:47
Avatar
28.05.2020, 23:59
Avatar
28.05.2020, 23:55
Avatar
28.05.2020, 23:45
Avatar
28.05.2020, 23:33
Avatar
28.05.2020, 23:29
Avatar
28.05.2020, 23:05
Avatar
28.05.2020, 21:15
Avatar
28.05.2020, 14:34
Avatar
27.05.2020, 01:47
Avatar
27.05.2020, 01:42
Avatar
27.05.2020, 01:33
Avatar
26.05.2020, 23:29
Avatar
26.05.2020, 23:23
Avatar
26.05.2020, 23:20
Avatar
26.05.2020, 21:37
Avatar
26.05.2020, 11:05
Avatar
26.05.2020, 01:41
Avatar
26.05.2020, 01:24
Avatar
25.05.2020, 23:29
Avatar
25.05.2020, 17:25
Avatar
24.05.2020, 22:55
Avatar
24.05.2020, 22:05
Avatar
24.05.2020, 20:22
Avatar
24.05.2020, 13:11
Avatar
24.05.2020, 02:21
Avatar
23.05.2020, 03:09
Avatar
23.05.2020, 02:59
Avatar
23.05.2020, 01:28
Avatar
23.05.2020, 00:51
Avatar
22.05.2020, 00:31
Avatar
21.05.2020, 22:38
Avatar
21.05.2020, 22:04
Avatar
21.05.2020, 22:03
Avatar
21.05.2020, 15:32
Avatar
21.05.2020, 02:25
Avatar
21.05.2020, 01:52
Avatar
21.05.2020, 00:56
Avatar
20.05.2020, 23:27
Avatar
20.05.2020, 23:05
Avatar
20.05.2020, 16:03
Avatar
20.05.2020, 15:59
Avatar
20.05.2020, 15:53
Avatar
20.05.2020, 10:08
Avatar
20.05.2020, 09:32
Avatar
20.05.2020, 09:12
Avatar
20.05.2020, 01:33
Avatar
20.05.2020, 01:21
Avatar
19.05.2020, 23:09
Avatar
19.05.2020, 22:34
Avatar
19.05.2020, 22:31
Avatar
19.05.2020, 22:23
Avatar
19.05.2020, 22:13
Avatar
19.05.2020, 22:03
Avatar
19.05.2020, 22:00
Avatar
19.05.2020, 00:01
Avatar
18.05.2020, 23:55
Avatar
18.05.2020, 23:35
Avatar
18.05.2020, 12:42
Avatar
18.05.2020, 11:08
Avatar
18.05.2020, 00:11
Avatar
18.05.2020, 00:07
Avatar
17.05.2020, 22:49
Avatar
17.05.2020, 22:39
Avatar
17.05.2020, 20:58
Avatar
17.05.2020, 20:56
Avatar
17.05.2020, 14:25
Avatar
17.05.2020, 14:18
Avatar
16.05.2020, 23:51
Avatar
16.05.2020, 22:41
Avatar
16.05.2020, 22:08
Avatar
16.05.2020, 21:47
Avatar
16.05.2020, 16:46
Avatar
16.05.2020, 01:11
Avatar
16.05.2020, 01:07
Avatar
15.05.2020, 03:03
Avatar
14.05.2020, 22:51
Avatar
14.05.2020, 21:48
Avatar
14.05.2020, 21:46
Avatar
14.05.2020, 15:16
Avatar
14.05.2020, 15:03
Avatar
14.05.2020, 14:58
Avatar
14.05.2020, 12:16
Avatar
14.05.2020, 11:42
Avatar
14.05.2020, 02:08
Avatar
14.05.2020, 01:42
Avatar
14.05.2020, 01:37
Avatar
13.05.2020, 23:55
Avatar
13.05.2020, 23:38
Avatar
13.05.2020, 22:23
Avatar
13.05.2020, 14:26
Avatar
13.05.2020, 09:25
Avatar
13.05.2020, 01:14
Avatar
12.05.2020, 23:21
Avatar
12.05.2020, 22:33
Avatar
12.05.2020, 22:02
Avatar
12.05.2020, 16:28
Avatar
12.05.2020, 16:20
Avatar
12.05.2020, 16:14
Avatar
12.05.2020, 14:52
Avatar
12.05.2020, 12:25
Avatar
12.05.2020, 12:09
Avatar
12.05.2020, 11:42
Avatar
12.05.2020, 10:48
Avatar
12.05.2020, 10:30
Avatar
12.05.2020, 09:37
Avatar
12.05.2020, 03:21
Avatar
12.05.2020, 01:37
Avatar
11.05.2020, 23:49
Avatar
11.05.2020, 23:07
Avatar
11.05.2020, 22:06
Avatar
11.05.2020, 21:42
Avatar
11.05.2020, 21:28
Avatar
11.05.2020, 16:53
Avatar
11.05.2020, 16:08
Avatar
11.05.2020, 16:04
Avatar
11.05.2020, 11:03
Avatar
11.05.2020, 01:56
Avatar
11.05.2020, 00:58
Avatar
10.05.2020, 22:46
Avatar
10.05.2020, 19:48
Avatar
10.05.2020, 17:16
Avatar
10.05.2020, 17:08
Avatar
10.05.2020, 16:56
Avatar
10.05.2020, 16:30
Avatar
10.05.2020, 15:37
Avatar
09.05.2020, 21:34
Avatar
09.05.2020, 00:40
Avatar
07.05.2020, 23:26
Avatar
07.05.2020, 23:19
Avatar
07.05.2020, 23:16
Avatar
07.05.2020, 23:13
Avatar
07.05.2020, 22:00
Avatar
07.05.2020, 21:29
Avatar
07.05.2020, 21:07
Avatar
07.05.2020, 12:25
Avatar
07.05.2020, 01:44
Avatar
07.05.2020, 01:33
Avatar
07.05.2020, 01:05
Avatar
06.05.2020, 22:27
Avatar
06.05.2020, 22:18
Avatar
06.05.2020, 21:58
Avatar
06.05.2020, 19:48
Avatar
06.05.2020, 15:05
Avatar
06.05.2020, 02:06
Avatar
06.05.2020, 00:02
Avatar
05.05.2020, 22:24
Avatar
05.05.2020, 21:34
Avatar
05.05.2020, 16:50
Avatar
05.05.2020, 16:28
Avatar
05.05.2020, 16:24
Avatar
05.05.2020, 16:01
Avatar
05.05.2020, 15:49
Avatar
05.05.2020, 00:10
Avatar
04.05.2020, 19:34
Avatar
04.05.2020, 11:47
Avatar
04.05.2020, 09:43
Avatar
04.05.2020, 01:46
Avatar
03.05.2020, 22:54
Avatar
03.05.2020, 20:50
Avatar
03.05.2020, 15:41
Avatar
03.05.2020, 15:34
Avatar
03.05.2020, 12:34
Avatar
02.05.2020, 23:02
Avatar
02.05.2020, 22:55
Avatar
02.05.2020, 22:44
Avatar
02.05.2020, 22:29
Avatar
02.05.2020, 21:43
Avatar
02.05.2020, 21:33
Avatar
02.05.2020, 16:08
Avatar
02.05.2020, 16:01
Avatar
02.05.2020, 15:56
Avatar
02.05.2020, 11:00
Avatar
02.05.2020, 10:39
Avatar
02.05.2020, 03:16
Avatar
01.05.2020, 13:40
Avatar
01.05.2020, 01:52
Avatar
01.05.2020, 01:25
Avatar
30.04.2020, 23:29
Avatar
30.04.2020, 22:06
Avatar
30.04.2020, 21:55
Avatar
30.04.2020, 14:59
Avatar
30.04.2020, 01:55
Avatar
29.04.2020, 23:21
Avatar
29.04.2020, 22:48
Avatar
29.04.2020, 01:06
Avatar
28.04.2020, 23:40
Avatar
28.04.2020, 23:32
Avatar
28.04.2020, 23:14
Avatar
28.04.2020, 21:47
Avatar
28.04.2020, 20:49
Avatar
28.04.2020, 20:45
Avatar
28.04.2020, 15:58
Avatar
28.04.2020, 15:41
Avatar
28.04.2020, 00:34
Avatar
27.04.2020, 22:26
Avatar
27.04.2020, 22:15
Avatar
27.04.2020, 21:45
Avatar
27.04.2020, 16:28
Avatar
27.04.2020, 16:15
Avatar
27.04.2020, 16:00
Avatar
27.04.2020, 15:51
Avatar
26.04.2020, 22:02
Avatar
26.04.2020, 21:52
Avatar
26.04.2020, 02:10
Avatar
25.04.2020, 23:42
Avatar
25.04.2020, 23:23
Avatar
25.04.2020, 02:19
Avatar
24.04.2020, 01:49
Avatar
24.04.2020, 00:12
Avatar
24.04.2020, 00:01
Avatar
23.04.2020, 22:09
Avatar
23.04.2020, 21:47
Avatar
23.04.2020, 21:21
Avatar
23.04.2020, 21:04
Avatar
23.04.2020, 20:57
Avatar
23.04.2020, 20:32
Avatar
22.04.2020, 23:12
Avatar
22.04.2020, 20:14
Avatar
22.04.2020, 20:06
Avatar
22.04.2020, 03:00
Avatar
22.04.2020, 02:37
Avatar
22.04.2020, 00:38
Avatar
21.04.2020, 16:43
Avatar
19.04.2020, 18:30
Avatar
19.04.2020, 16:02
Avatar
19.04.2020, 13:53
Avatar
19.04.2020, 11:28
Avatar
19.04.2020, 11:07
Avatar
19.04.2020, 02:43
Avatar
19.04.2020, 01:44
Avatar
18.04.2020, 23:35
Avatar
18.04.2020, 16:03
Avatar
18.04.2020, 12:19
Avatar
16.04.2020, 21:13
Avatar
16.04.2020, 21:02
Avatar
15.04.2020, 23:23
Avatar
15.04.2020, 23:18
Avatar
15.04.2020, 22:06
Avatar
15.04.2020, 20:03
Avatar
15.04.2020, 15:38
Avatar
15.04.2020, 12:23
Avatar
15.04.2020, 01:37
Avatar
14.04.2020, 19:39
Avatar
14.04.2020, 14:31
Avatar
14.04.2020, 14:09
Avatar
14.04.2020, 11:42
Avatar
14.04.2020, 10:09
Avatar
14.04.2020, 09:29

Update Dossier Tabu Ausländerproblem : Mühlacker - 16-Jähriger wegen des dringenden Verdachts der schweren Körperverletzung in Untersuchungshaft. #Einzelfall

  • Vorherige Seite
  • 1
  • ...
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • ...
  • 37
  • Nächste Seite

Statistik / Hintergrund Teil 2

Frühere Artikel bei Teil 1

 

Handelsblatt, 1. Januar 2017

Flüchtlinge - Soko verfolgt 300 Fälle von Sozialbetrug

Mal einen Bart wachsen lassen, mal eine Brille aufgesetzt: Mit solchen Tricks ließen sich Asylbewerber nach Ermittlungen einer Sonderkommission in Braunschweig mehrfach registrieren. Der Schaden: mehrere Millionen Euro.

Volltext-Quelle

 

TheEuropean, 8. Januar 2017

Ditib-Hetze gegen Weihnachten und Silvester

Die türkische Religionsbehörde Ditib wird zusehends zum Hort islamistischer Umtriebe. Fast 1.000 Imame sind bereits nach Deutschland entsandt, das Land zwischen Alpen und Nordsee wird ganz offen als muslimisches Missionsgebiet betrachtet. Deutsche Politiker sind entsetzt.

Volltext-Quelle

 

BaZ, 17. Januar 2017

Wie die Politik illegale Einreisen zur Regel erhob

Wissen die Behörden, wer im Land ist? Allein 2015 und 2016 kamen über 50'000 Asylbewerber ohne Papiere in die Schweiz. Viele sind danach untergetaucht.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 19. Januar 2017

Deutschland nimmt mehr als 12.000 Asylbewerber zurück

Deutschland hat in 2016 offenbar mehr als 12.000 Asylbewerber zurückgenommen. Die meisten Asylbewerber übernahm Deutschland aus Schweden, das etwa 3700 Menschen nach Deutschland überstellte. Es folgen die Niederlande (1686), die Schweiz (1277), Dänemark (1109) und Belgien (763). Insgesamt waren es 12091 Überstellungen.

Volltext-Quelle

 

BaZ, 24. Januar 2017

Schweiz - Eritreer machen Heimaturlaub

Viele Eritreer fliegen regelmässig zurück in das Land, in dem sie «an Leib und Leben bedroht» sind. Die Flüchtlinge, die hier meist von Sozialhilfe leben, sind für das Land willkommene Devisenbeschaffer.

Volltext-Quelle

 

Telepolis, 24. Januar 2017

Das seidene Band des Dschihad

Burka, Niqab und Kopftuch sind nicht Ausdruck eines weiblichen religiösen Kleidungsstils, sondern die Insignien des fundamentalistischen Islams

Volltext-Quelle

 

WELT, 1. Februar 2017

Bis zu 9400 Euro für Unterbringung von Flüchtlingen – pro Person

Eine Kommune in Nordrhein-Westfalen zahlte Monat für Monat mehrere Tausend Euro pro Bett für die Unterbringung von Asylbewerbern. Nicht in einem Luxushotel, sondern in einer Leichtbauhalle. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Volltext-Quelle

 

 

Welt OL, 4. Februar 2017

Muslimbruderschaft breitet sich in Sachsen weiter aus

Die Muslimbruderschaft gilt als radikal-islamisch. In Sachsen versucht die Bruderschaft nun laut dem sächsischen Verfassungsschutz, ihren Einfluss auszubauen. Ziel sei die Scharia in Deutschland.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 10. Februar 2017

Abschiebungen in 2017 kosten über 2,5 Milliarden Euro – Bleiben die Ausreisepflichtigen im Land kostet dies 3 Milliarden Euro jährlich

Würden 2017 alle Ausreisepflichtigen mit Flugzeugen außer Landes gebracht, wären rund 2,5 Milliarden Euro allein für die Charterflieger fällig, schreibt "Bild". Trotzdem werde aber nach Ansicht des Bundes schon kurzfristig ein Spareffekt eintreten. Denn blieben alle Ausreisepflichtigen im Land, würde dies ca. drei Milliarden Euro jährlich an Steuergeld kosten.

Volltext-Quelle

 

BZ-Berlin, 22. Februar 2017

Terrorgefahr in Deutschland - Radikal-islamistische Szene auf 1600 Personen angewachsen

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat einen Zuwachs der islamistisch-terroristischen Szene in Deutschland verzeichnet.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 25. Februar 2017

Abschiebedebatte: 12.581 Afghanen laut BAMF ausreisepflichtig – Aber nur 2.133 vollziehbar ausreisepflichtig

In Deutschland haben laut BAMF zum 31. Januar 2017 insgesamt 12.581 ausreisepflichtige Afghanen gelebt. Darunter waren allerdings nur 2.133 Personen vollziehbar ausreisepflichtig.

Volltext-Quelle

 

ZVW, 17. Februar 2017

LKA-Chef Ralf Michelfelder über Asylbewerber als Täter und Opfer

Der Backnanger Ralf Michelfelder ist Chef des Landeskriminalamtes – ein Gespräch mit ihm über Flüchtlinge als Täter und Opfer, über islamistische „Gefährder“ und über die große Aufgabe der Integration.

Volltext-Quelle

 

Epochtimes, 6. März 2017

Asylwerber schleusten 1000 illegale Migranten nach Europa – Verdienst: 4 Millionen Euro

Anerkannte Asylwerber aus Syrien und dem Irak verdienten mit der Schleusung illegaler Migranten offenbar über vier Millionen Euro. Der Schlepperring wurde nun von der Polizei zerschlagen, die Täter angeklagt.

Volltext-Quelle

 

Epochtimes, 9. März 2017

Schweden: Muslimbruderschaft errichtet Parallelgesellschaft in Europa

Laut einem Bericht der schwedischen Zivilschutzbehörde baut die Muslimbruderschaft eine Parallelgesellschaft in Europa auf. Diese Situation zu kritisieren, sei schwierig.

Volltext-Quelle

 

Welt OL, 12. März 2017

Wie sich deutsche Friedhöfe für Muslime verändern

Die Anzahl von Beerdigungen nach islamischem Ritus steigt in Deutschland. Während es früher günstiger war, Toten in die Heimat zu bringen, schaffen Städte neue Rahmenbedingungen und Grabfelder mit ewigem Ruherecht.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 13. März 2017

Polizeireport: Fast 60 Prozent mehr kriminelle Asylbewerber in Bayern – Syrische Flüchtlinge als Top-Kriminelle

Am Montag stelle Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die neuen Kriminalitätszahlen des Bundeslandes in München vor. Die Zahl der kriminellen Asylbewerber in Bayern ist deutlich gestiegen, in Bayern um fast 60 Prozent. Die meisten der Straftäter kommen aus dem Nahen Osten, Spitzenreiter sind geflüchtete Syrer. Doch auch in Baden-Württemberg sieht es zahlenmäßig noch schlimmer aus. Dort verdoppelte sich die Zahl der Körperverletzungsdelikte nahezu.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 14. März 2017

Rheinland-Pfalz: Importierte Kriminalität unverkennbar – AfD analysiert neue Polizeistatistik 2016

Am Montag stellte Roger Lewentz (SPD), Innenminister des Bundeslandes Rheinland-Pfalz die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik (PKS) für 2016 vor. Dies nahm der polizeipolitische Sprecher des dortigen Landesverbandes der AfD, Heribert Friedmann, zum Anlass, näher hinzuschauen. Es zeichnete sich ein Trend ab, der auch schon aus den neuen Zahlen aus Bayern und Baden-Württemberg erkennbar ist.

Volltext-Quelle

 

BerlinerKurier, 27. März 2017

Tschetschenische Islamisten - IS-Kämpfer kehren zurück nach Brandenburg 

Volltext-Quelle

 

TA-Sonntagszeitung, 2. April 2017

Mehr Sexualdelikte in der Schweiz

Die neue Kriminalstatistik zeigt: Die Anzeigen gegen Asylbewerber steigen in der Schweiz überdurchschnittlich.

Volltext-Quelle

 

jouwatch, 4. April 2017

Erschreckendes Geständnis einer Staatsschützerin: IS-Attentäter Amri ist „nur einer von vielen“

Am 19.Dezember letzten Jahres raste der IS-Attentäter Anis Amri mit einem gestohlenen Lkw in den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz. Zwölf Menschen starben, 53 wurden zum Teil schwer verletzt. Amri wurde vier Tage später auf der Flucht bei Mailand von italienischen Polizisten erschossen.

Volltext-Quelle

 

Focus, 6. April 2017

Nach 44 Jahren Polizeidienst - Berliner Polizist klagt über die perfiden Methoden der Araber-Clans

Karlheinz Gärtner war 44 Jahre lang Polizist und Zivilfahnder in Berlin. In dieser Zeit hat er beobachtet, wie sich kriminelle arabische Clans dort festsetzen. Im Gespräch mit FOCUS Online berichtet er, was er sich von Clanmitgliedern schon anhören musste und warum es nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun habe, wenn Polizisten die ethnische Herkunft von Straftätern nennen.

Volltext-Quelle

 

Tag24, 10. April 2017

Immer mehr junge Flüchtlinge gehen in Berlin auf den Strich

Prostitution kennt man im Tiergarten und vor allem auf der Straße des 17. Juni. Unter Homosexuellen ist die Ecke ein beliebter Ort für schnellen Sex und neuerdings auch der Treffpunkt von männlichen Flüchtlingen, die ihren Körper offenbar an ältere Männer verkaufen, wie rbb|24 berichtete.

Volltext-Quelle

 

 

Bild, 15. April 2017

Knapp 7 Prozent aller Straftäter sind Flüchtlinge - Die Wahrheit über Asylbewerber in Brandenburg

Potsdam – Schlägerei, Diebstahl, Betrug. Fast täglich meldet die Brandenburger Polizei Straftaten von Flüchtlingen. Doch wie schlimm ist es wirklich? BILD liegen exklusiv die Kriminalitätszahlen für 2016 vor. Fazit: Mehr Flüchtlinge im Land bedeuten auch mehr Straftaten. Doch im Vergleich zu Tätern mit deutschem Pass ist die Rate immer noch niedrig.

Volltext-Quelle

 

Welt OL, 19. April 2017

Mehr Straftaten durch Zuwanderer

Im vergangenen Jahr waren unter den registrierten Gewalttätern mehr Zuwanderer, das berichtet „Die Zeit“. Die meisten Gewalttaten wurden offenbar von jungen Männern zwischen 14 und 29 Jahren verübt.

Volltext-Quelle

 

Handelszeitung, 22. April 2017

Taliban-Verdacht bei Flüchtlingen in Deutschland

Unter den Flüchtlingen in Deutschland können sich Tausende ehemalige Taliban befinden. Das berichtet das Magazin «Der Spiegel».

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 27. April 2017

Rund 700.000 Flüchtlinge betroffen: Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus Asylländern steigt drastisch

Hunderttausende Flüchtlinge sind in das deutsche Sozialsystem eingewandert. Die meisten von ihnen erhalten Hartz-IV. Im Jahr 2016 waren 400.000 mehr Hartz-IV-Empfänger unter den Zuwanderern als Ende 2015.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 1. Mai 2017

UN-Bericht zeigt: Nur drei von 100 Migranten sind echte Flüchtlinge – Über 400.000 illegale Migranten nur in Italien

Viele Menschen, die mit dem Boot aus Afrika nach Europa kommen, erhalten hier keinen Flüchtlingsstatus. In Italien wurden von 181.436 Migranten bislang nur 4.808 als tatsächliche Flüchtlinge anerkannt.

Volltext-Quelle

 

welt.ol, 4. Mai 2017

Dieser Vergleich zeigt die Dimension der Asylzuwanderung

Nach Deutschland kamen 2017 bisher mehr Schutzsuchende, als Flüchtlinge über EU-Außengrenzen einreisten. Viele kommen aus Italien hierher. CDU und CSU bestehen deshalb auf Grenzkontrollen.

Volltext-Quelle

 

Gatestone, 7. Mai 2017

Deutschland: Migrantenkriminalität erreichte 2016 neuen Höchststand

  • Obwohl Nichtdeutsche etwa zehn Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen, machten sie 2016 30,5 Prozent aller Strafverdächtigen aus.

  • Fast 250.000 Migranten reisten 2016 illegal nach Deutschland ein, das waren 61,4 Prozent mehr als die 154.188, die 2015 registriert wurden. Bei über 225.000 in Deutschland lebenden Migranten wurde 2016 ein unerlaubter Aufenthalt entdeckt.

  • Der Berliner Senat hat eine Untersuchung darüber in Auftrag gegeben, was die Gründe dafür sind, dass Migranten in dem Stadtstaat gegenüber Deutschen unverhältnismäßig oft als Kriminelle auffallen.

    Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 11. Mai 2017

Deutlich weniger Flüchtlinge und Migranten kehren freiwillig in Heimat zurück

Im ersten Quartal sind merklich weniger Migranten und Flüchtlinge freiwillig in ihre Heimat zurückgekehrt als im Vorjahreszeitraum. Von Januar bis März taten dies 8468 Menschen, wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichten. Im ersten Quartal 2016 waren es demnach noch gut 13 800 freiwillige Rückkehrer.

Volltext-Quelle

 

EpochTimees, 21. Mai 2017

BAMF: Keine Überprüfung der Asylentscheidungen von Migranten, die nur einen Fragebogen ausfüllen mussten

Vom BAMF werden nun "Stichprobenkontrollen" bei Migranten durchgeführt, bei denen es zu einer Anhörung kam. Diejenigen Migranten, die nur einen Fragebogen ausfüllen mussten, werden nicht kontrolliert.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 22. Mai 2017

Arbeitslose Flüchtlinge: Wie zwei Drittel durch die offizielle Statistik fallen

Die Zahl der arbeitslosen Flüchtlinge ist „besonders irreführend“, schreibt ein Wirtschaftsmagazin: Im April 2017 gab es in Deutschland gerade mal 179.211 arbeitslose „Personen im Kontext von Flüchtlingsmigration“. Wie ist das möglich?
 

 

Welt OL, 3. Juni 2017

Bundesregierung verfehlt ihre Abschiebe-Ziele deutlich

Der Regierung ist es nicht gelungen, deutlich mehr abgelehnte Asylbewerber in ihre Herkunftsländer zu bringen.
  • Erst 8620 Migranten wurden in 2017 bis Ende April abgeschoben, wie die Bundespolizei der WELT AM SONNTAG mitteilt.
  • Damit stagniert die Zahl auf dem Niveau von 2016: 25.375. Die geförderten freiwilligen Ausreisen sind sogar rückläufig.

Volltext-Quelle

 

WAZ, 3. Juni 2017

Sprunghafter Anstieg: 770.000 Asylbewerber beziehen HartzIV

 Die Länderregierungen sind alarmiert über die wachsende Zahl an arbeitslosen Flüchtlingen, die die Sozialsysteme belasten.

Volltext-Quelle

 

Welt OL, 12. Juni 2017

München - Flüchtlingsunterkunft wird zu teuer

Eine Flüchtlingsunterkunft in München wird zum Problem: Sie kostet 400.000 Euro im Monat - obwohl dort nur 15 Menschen leben. Die Stadt denkt jetzt über einen Umzug nach.

Volltext-Quelle

 

Welt OL, 20. Juni 2017

56 Prozent der Europäer wollen Stopp muslimischer Zuwanderung

Mehr als die Hälfte der Europäer will laut einer Studie einen Zuwanderungsstopp aus überwiegend muslimischen Ländern.
  • Die Macher der Studie haben neben repräsentativ ausgewählten Bürgern auch 1800 Meinungsführer in die Studie aufgenommen.
  • Die Antworten gehen teils stark auseinander, wenn man diese in “breite Bevölkerung“ und “Eliten“ auffächert.

Volltext-Quelle

 

Cash, 18. Juni 2017

Arbeitsmigranten schicken fast halbe Billion Dollar heim

Ausländische Arbeitskräfte in reichen Ländern haben einer Studie zufolge im vergangenen Jahr 445 Milliarden Dollar in ihre Heimat überwiesen.
 
 
 

Telepolis, 30. Juni 2017

Deutschland verändert sich

10 Millionen: Statistisches Bundesamt meldet Rekordzahl von Ausländern

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 9. Juli 2017

Bundesregierung: Bis zu 300.000 Migranten durch Familiennachzug – Die Visa sind erteilt

Kein Ende der Flüchtlingskrise in Sicht: Die Bundesregierung schätzt, dass weitere 200.000 bis 300.000 Syrer und Iraker einen Anspruch auf Familiennachzug nach Deutschland haben.
 
 
 

ZEIT OL, 13. Juli 2017

50 Wohnungsabsagen später

Hasan ist 19, geflüchtet aus Syrien. Er lebt in einem Zimmer einer Erstaufnahme-Einrichtung, obwohl er längst ausziehen könnte. Doch er findet einfach keine Wohnung.
 
 
 

EpochTimes, 18. Juli 2017

Behörden: Verdopplung der Sexualdelikte durch Asylsuchende in Baden-Württemberg

Im Jahresvergleich hat sich in Baden-Württemberg die Anzahl von Sexualdelikten durch tatverdächtige Migranten zwischen 2015 und 2016 verdoppelt. Unter den tatverdächtigen Asylsuchenden führen Syrer und Afghanen die Statistik an.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 25. Juli 2017

Arbeitslose Asylbewerber kosten Krankenkassen 20 Millionen Euro pro Monat

Arbeitslose Flüchtlinge in Deutschland kosten die gesetzlichen Krankenkassen rund 20 Millionen Euro pro Monat. Die Zahl der ALGII-Bezieher unter den Migranten steigt weiter.
 

 

EpochTimes, 28. Juli 2017

UNHCR: Migration auf Spanien-Route fast auf Griechenland-Niveau

Laut UNHCR sind bis zum 14. Juli dieses Jahres insgesamt 9.507 Flüchtlinge aus Afrika über das Mittelmeer an der spanischen Küste angekommen, was einem Anstieg um 93 Prozent entspricht.
 
 
 

PhilosophiaPerennis, 14. August 2017

Flüchtlings-Dolmetscher: „Mehrheit aller Flüchtlinge macht bei Asylantrag falsche Angaben“

Volltext-Quelle

 

EpochTimees, 13. August 2017

Bundespolizei: Nur 905 Asylsuchende kamen 2016 nicht aus sicherem Staat – Nur für sie wäre Deutschland zwingend zuständig

Nur für die 905 Asylsuchende, die 2016 nicht über sichere Drittstaaten einreisen, wäre Deutschland zwingend zuständig - wenn das Grundgesetz und die Dublin-Regeln umgesetzt würden.
 
 

EpochTimes, 21. August 2017

Trotz vieler Verfahren werden nur wenige Schlepper verurteilt

Polizei und Staatsanwaltschaften eröffnen jährlich Tausende neue Ermittlungsverfahren gegen Flüchtlingsschlepper, doch nur wenige davon enden mit einer Verurteilung.
 

 

Focus, 22. August 2017

Behörde rechnet nach - Anzahl der Flüchtlinge ohne Schulabschluss ist höher als offiziell angegeben

Die Anzahl der arbeitssuchenden Flüchtlinge ohne Schulabschluss ist höher als bisher angegeben. Laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) haben 59 Prozent der Geflüchteten vermutlich keine Schulbildung.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 25. August 2017

Migrantenanteil in Deutschland bei fast 23 Prozent – Asylbewerber in Statistik nicht erfasst

18,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund leben in Deutschland, so das Ergebnis eines Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes. Sie stellen somit 23 Prozent der Gesamtbevölkerung – und die Zahl der sogenannten Herkunftsdeutschen wird immer kleiner. Asylbewerber wurden dabei in der Statistik noch nicht erfasst.
 
 
 

Merkur.de, 13. September 2017

Herrmanns Schock-Zahlen: Fast 50 Prozent mehr Vergewaltigungen

Volltext-Quelle

 

NZZ OL, 15. September 2017

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema

Deutschland hat sich in der Aufnahme von Flüchtlingen äusserst grossherzig gezeigt. Wie es mit der «Willkommenskultur» weitergeht, ist jedoch ungewiss. Die Kosten drücken gewaltig.
 
 
 

StuttgarterZeitung, 26. September 2017

Flüchtlinge und Sexualstraftaten - Kann man den Statistiken glauben?

Wie gerade ein Asylbewerber aus Ghana sind in den letzten Monaten in mehreren Fällen von Vergewaltigung Migranten unter Verdacht geraten. Statistiken scheinen den Trend zu bestätigen, erklären aber auch zu wenig.

Volltext-Quelle

 

BaZ, 2. Oktober 2017

Schweiz: Erschreckende Zahlen - Bei 90 Prozent aller Asylsuchenden steht die Identität nicht fest

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 4. Oktober 2017

Schüler mit Migrationshintergrund – teils über 75 Prozent: „An vielen Schulen sind die Zustände erschreckend“

19,4 Prozent aller rheinland-pfälzischen Schüler weisen einen Migrationshintergrund auf. An 63 Grundschulen liegt der Anteil bei 50 bis 75 Prozent, an elf Grundschulen sogar über 75 Prozent. Das ergab eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz.
 

 

jouwatch, 8. Oktober 2017

Sex-Terror durch Migranten: „Nennt die Täter endlich beim Namen!“

In Schweden zeigt eine Anwältin klare Kante. Sie teilte jetzt der Öffentlichkeit mit, dass bei den Vergewaltigungsfällen, mit denen sie beruflich zu tun habe, mehrheitlich Migranten die Täter seien.

Volltext-Quelle

 

EpochTimes, 19. Oktober 2017

Neue Identität: Hunderttausende in Deutschland leben mit gefälschten Pässen

 

Weitere Artikel bei Teil 3 

 

 

 

 

 

23.05.2020, 22:16 von Karin | 639358 Aufrufe

Kommentare

Kommentare werden geladen ...

Wir über uns

Wer ist online?

Gäste: 250

Share / Print / Email



Artikel

Heute, 07:25
Heute, 06:40
Heute, 06:20
Heute, 06:00
Heute, 05:50
Heute, 05:38
Heute, 05:30
Heute, 02:00
Heute, 01:45
Heute, 01:30
Heute, 01:15
Heute, 01:00
Heute, 00:45
Heute, 00:30
Heute, 00:15
Heute, 00:15
Gestern, 07:25
Gestern, 06:40
Gestern, 06:20
Gestern, 06:00
Gestern, 05:55
Gestern, 05:30
Gestern, 02:00
Gestern, 01:45
Gestern, 01:30
Gestern, 01:15
Gestern, 01:00
Gestern, 00:45
Gestern, 00:30
Gestern, 00:15
28.05.2020, 23:51
28.05.2020, 23:10
28.05.2020, 22:46
28.05.2020, 22:37
28.05.2020, 21:53
28.05.2020, 21:46
28.05.2020, 07:25
28.05.2020, 06:40
28.05.2020, 06:20
28.05.2020, 06:00
28.05.2020, 05:53
28.05.2020, 05:15
28.05.2020, 02:00
28.05.2020, 01:45
28.05.2020, 01:30
28.05.2020, 01:15
28.05.2020, 01:00
28.05.2020, 00:45
28.05.2020, 00:30
28.05.2020, 00:15
27.05.2020, 23:55
27.05.2020, 06:40
27.05.2020, 06:20
27.05.2020, 06:00
27.05.2020, 05:50
27.05.2020, 05:37
27.05.2020, 05:30
27.05.2020, 02:00
27.05.2020, 01:45
27.05.2020, 01:30
27.05.2020, 01:15
27.05.2020, 01:00
27.05.2020, 00:45
27.05.2020, 00:30
27.05.2020, 00:15
26.05.2020, 23:34
26.05.2020, 07:25
26.05.2020, 06:40
26.05.2020, 06:20
26.05.2020, 06:00
26.05.2020, 05:45
26.05.2020, 05:30
26.05.2020, 02:00
26.05.2020, 01:45
26.05.2020, 01:30