Mittwoch, 13. November 2019, 16:07
 

Neuste Kommentare

Avatar
Heute, 15:49
Avatar
Heute, 15:32
Avatar
Heute, 15:21
Avatar
Heute, 14:42
Avatar
Heute, 13:22
Avatar
Heute, 10:10
Avatar
Heute, 02:31
Avatar
Heute, 00:32
Avatar
Gestern, 23:46
Avatar
Gestern, 23:22
Avatar
Gestern, 22:51
Avatar
Gestern, 22:37
Avatar
Gestern, 21:44
Avatar
Gestern, 21:41
Avatar
Gestern, 21:22
Avatar
Gestern, 19:26
Avatar
Gestern, 14:16
Avatar
Gestern, 01:01
Avatar
11.11.2019, 22:20
Avatar
11.11.2019, 18:27
Avatar
11.11.2019, 18:25
Avatar
11.11.2019, 18:15
Avatar
11.11.2019, 00:04
Avatar
10.11.2019, 23:53
Avatar
10.11.2019, 23:36
Avatar
10.11.2019, 23:30
Avatar
10.11.2019, 23:21
Avatar
10.11.2019, 23:15
Avatar
10.11.2019, 23:12
Avatar
10.11.2019, 22:21
Avatar
10.11.2019, 15:35
Avatar
10.11.2019, 15:26
Avatar
10.11.2019, 09:23
Avatar
10.11.2019, 02:52
Avatar
10.11.2019, 00:40
Avatar
09.11.2019, 22:33
Avatar
09.11.2019, 22:15
Avatar
09.11.2019, 21:55
Avatar
09.11.2019, 21:53
Avatar
09.11.2019, 21:50
Avatar
09.11.2019, 21:40
Avatar
09.11.2019, 16:04
Avatar
09.11.2019, 13:57
Avatar
09.11.2019, 02:54
Avatar
09.11.2019, 02:15
Avatar
09.11.2019, 01:41
Avatar
09.11.2019, 00:25
Avatar
09.11.2019, 00:19
Avatar
08.11.2019, 13:54
Avatar
08.11.2019, 13:41
Avatar
08.11.2019, 13:36
Avatar
08.11.2019, 13:31
Avatar
08.11.2019, 00:26
Avatar
08.11.2019, 00:16
Avatar
08.11.2019, 00:00
Avatar
07.11.2019, 23:56
Avatar
07.11.2019, 23:21
Avatar
07.11.2019, 23:15
Avatar
07.11.2019, 23:11
Avatar
07.11.2019, 22:59
Avatar
07.11.2019, 21:50
Avatar
07.11.2019, 21:21
Avatar
07.11.2019, 20:21
Avatar
07.11.2019, 20:15
Avatar
07.11.2019, 12:23
Avatar
07.11.2019, 01:09
Avatar
07.11.2019, 01:02
Avatar
07.11.2019, 00:42
Avatar
07.11.2019, 00:39
Avatar
07.11.2019, 00:25
Avatar
07.11.2019, 00:09
Avatar
07.11.2019, 00:06
Avatar
07.11.2019, 00:01
Avatar
06.11.2019, 23:53
Avatar
06.11.2019, 22:50
Avatar
06.11.2019, 00:41
Avatar
06.11.2019, 00:14
Avatar
05.11.2019, 21:29
Avatar
05.11.2019, 21:19
Avatar
05.11.2019, 21:16
Avatar
05.11.2019, 20:37
Avatar
05.11.2019, 20:27
Avatar
05.11.2019, 18:45
Avatar
05.11.2019, 18:39
Avatar
05.11.2019, 18:35
Avatar
05.11.2019, 16:39
Avatar
05.11.2019, 02:29
Avatar
05.11.2019, 01:53
Avatar
05.11.2019, 01:44
Avatar
05.11.2019, 00:05
Avatar
04.11.2019, 18:35
Avatar
04.11.2019, 18:19
Avatar
04.11.2019, 17:13
Avatar
04.11.2019, 12:39
Avatar
04.11.2019, 12:35
Avatar
04.11.2019, 12:28
Avatar
04.11.2019, 08:37
Avatar
04.11.2019, 00:39
Avatar
03.11.2019, 23:46
Avatar
03.11.2019, 23:42
Avatar
03.11.2019, 23:24
Avatar
03.11.2019, 23:16
Avatar
03.11.2019, 23:15
Avatar
03.11.2019, 23:09
Avatar
03.11.2019, 23:08
Avatar
03.11.2019, 23:05
Avatar
03.11.2019, 22:49
Avatar
03.11.2019, 19:29
Avatar
03.11.2019, 01:35
Avatar
03.11.2019, 01:03
Avatar
03.11.2019, 00:53
Avatar
03.11.2019, 00:42
Avatar
03.11.2019, 00:00
Avatar
02.11.2019, 23:54
Avatar
02.11.2019, 23:41
Avatar
02.11.2019, 23:29
Avatar
02.11.2019, 23:22
Avatar
02.11.2019, 23:16
Avatar
02.11.2019, 23:05
Avatar
02.11.2019, 21:23
Avatar
02.11.2019, 21:13
Avatar
02.11.2019, 03:12
Avatar
02.11.2019, 03:03
Avatar
02.11.2019, 01:40
Avatar
01.11.2019, 01:34
Avatar
01.11.2019, 00:29
Avatar
31.10.2019, 18:04
Avatar
31.10.2019, 17:48
Avatar
31.10.2019, 17:39
Avatar
31.10.2019, 17:11
Avatar
31.10.2019, 17:10
Avatar
31.10.2019, 17:08
Avatar
31.10.2019, 17:05
Avatar
31.10.2019, 12:45
Avatar
31.10.2019, 12:12
Avatar
31.10.2019, 00:33
Avatar
31.10.2019, 00:26
Avatar
31.10.2019, 00:19
Avatar
31.10.2019, 00:09
Avatar
31.10.2019, 00:03
Avatar
30.10.2019, 23:54
Avatar
30.10.2019, 23:46
Avatar
30.10.2019, 23:40
Avatar
30.10.2019, 23:28
Avatar
30.10.2019, 22:16
Avatar
30.10.2019, 22:09
Avatar
30.10.2019, 19:46
Avatar
30.10.2019, 12:16
Avatar
30.10.2019, 11:52
Avatar
30.10.2019, 09:24
Avatar
30.10.2019, 01:10
Avatar
30.10.2019, 01:05
Avatar
30.10.2019, 00:35
Avatar
29.10.2019, 23:16
Avatar
29.10.2019, 19:24
Avatar
29.10.2019, 14:03
Avatar
29.10.2019, 12:59
Avatar
29.10.2019, 11:47
Avatar
29.10.2019, 09:45
Avatar
29.10.2019, 09:43
Avatar
29.10.2019, 02:41
Avatar
29.10.2019, 02:12
Avatar
29.10.2019, 01:57
Avatar
28.10.2019, 22:59
Avatar
28.10.2019, 22:56
Avatar
28.10.2019, 20:58
Avatar
28.10.2019, 20:11
Avatar
28.10.2019, 20:09
Avatar
28.10.2019, 13:08
Avatar
28.10.2019, 11:03
Avatar
28.10.2019, 08:28
Avatar
28.10.2019, 08:10
Avatar
28.10.2019, 02:49
Avatar
28.10.2019, 01:17
Avatar
28.10.2019, 01:12
Avatar
28.10.2019, 00:57
Avatar
28.10.2019, 00:50
Avatar
27.10.2019, 22:18
Avatar
27.10.2019, 21:53
Avatar
27.10.2019, 21:03
Avatar
27.10.2019, 21:00
Avatar
27.10.2019, 20:57
Avatar
27.10.2019, 09:39
Avatar
27.10.2019, 09:38
Avatar
27.10.2019, 09:36
Avatar
27.10.2019, 01:57
Avatar
27.10.2019, 01:46
Avatar
27.10.2019, 01:30
Avatar
27.10.2019, 01:28
Avatar
27.10.2019, 01:14
Avatar
27.10.2019, 01:05
Avatar
27.10.2019, 01:01
Avatar
27.10.2019, 00:30
Avatar
27.10.2019, 00:25
Avatar
25.10.2019, 23:22
Avatar
25.10.2019, 23:16
Avatar
25.10.2019, 23:04
Avatar
25.10.2019, 21:55
Avatar
25.10.2019, 21:41
Avatar
25.10.2019, 21:36
Avatar
25.10.2019, 21:15
Avatar
25.10.2019, 21:12
Avatar
25.10.2019, 21:08
Avatar
25.10.2019, 00:58
Avatar
25.10.2019, 00:37
Avatar
24.10.2019, 22:32
Avatar
24.10.2019, 22:14
Avatar
24.10.2019, 22:06
Avatar
24.10.2019, 21:08
Avatar
24.10.2019, 20:55
Avatar
24.10.2019, 20:34
Avatar
24.10.2019, 13:03
Avatar
24.10.2019, 13:02
Avatar
24.10.2019, 01:58
Avatar
24.10.2019, 01:41
Avatar
24.10.2019, 00:28
Avatar
24.10.2019, 00:13
Avatar
23.10.2019, 23:47
Avatar
23.10.2019, 12:10
Avatar
23.10.2019, 12:09
Avatar
23.10.2019, 12:08
Avatar
23.10.2019, 12:06
Avatar
23.10.2019, 02:40
Avatar
23.10.2019, 00:35
Avatar
23.10.2019, 00:22
Avatar
23.10.2019, 00:14
Avatar
23.10.2019, 00:10
Avatar
23.10.2019, 00:00
Avatar
22.10.2019, 23:41
Avatar
22.10.2019, 19:05
Avatar
22.10.2019, 19:04
Avatar
22.10.2019, 19:03
Avatar
22.10.2019, 19:01
Avatar
22.10.2019, 18:59
Avatar
22.10.2019, 18:58
Avatar
21.10.2019, 23:50
Avatar
21.10.2019, 23:45
Avatar
21.10.2019, 23:13
Avatar
21.10.2019, 23:03
Avatar
21.10.2019, 21:35
Avatar
21.10.2019, 00:10
Avatar
20.10.2019, 23:47
Avatar
20.10.2019, 23:10
Avatar
20.10.2019, 23:05
Avatar
20.10.2019, 22:29
Avatar
20.10.2019, 22:23
Avatar
20.10.2019, 20:53
Avatar
20.10.2019, 20:38
Avatar
20.10.2019, 02:59
Avatar
20.10.2019, 02:53
Avatar
20.10.2019, 02:48
Avatar
20.10.2019, 02:46
Avatar
20.10.2019, 02:16

Update Dossier NSU-Prozess D vs. Beate Zschäpe: Angela Merkel gedenkt der NSU-Opfer

  • Vorherige Seite
  • 1
  • ...
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • ...
  • 64
  • Nächste Seite

23.9. - 9.10.13 / 37. - 44. Prozesstag

Inhaltsverzeichnis

  1. Dossier NSU-Prozess: Deutschland vs. Beate Zschäpe
  2. NSU: Netzwerk & Taten Teil 1
  3. NSU: Netzwerk & Taten Teil 2
  4. Behörden im Zwielicht Teil 1
  5. Behörden im Zwielicht Teil 2
  6. Behörden im Zwielicht Teil 3
  7. Behörden im Zwielicht Teil 4
  8. Behörden im Zwielicht Teil 5
  9. Behörden im Zwielicht Teil 6
  10. Behörden im Zwielicht Teil 7
  11. Behörden im Zwielicht Teil 8
  12. Behörden im Zwielicht Teil 9
  13. Behörden im Zwielicht Teil 10
  14. offene Fragen Teil 1
  15. offene Fragen Teil 2
  16. offene Fragen Teil 3
  17. offene Fragen Teil 4
  18. Nebenerscheinungen
  19. Reaktionen, Kommentare vor und zum Prozess Teil 1
  20. Reaktionen, Kommentare vor und zum Prozess Teil 2
  21. Reaktionen, Kommentare vor und zum Prozess Teil 3
  22. Reaktionen, Kommentare vor und zum Prozess Teil 4
  23. Medienkritik / Presseschau
  24. Anklage / Verfahren
  25. Ankläger
  26. Nebenkläger Teil 1
  27. Nebenkläger Teil 2
  28. Beate Zschäpe Teil 1
  29. Beate Zschäpe Teil 2
  30. Mitangeklagte
  31. Verteidigung
  32. Zeugen
  33. Gericht Teil 1
  34. Gericht Teil 2
  35. 6.5.13: Prozessauftakt bis 8. Tag 11.6.13
  36. 12. - 24.6.13 / 9. - 14. Prozesstag
  37. 25.6. - 11.7.13 / 15. - 22. Prozesstag
  38. 16. - 25.7.13 / 23. - 28. Prozesstag
  39. 30.7. - 19.9.13 / 29. - 36. Prozesstag
  40. 23.9. - 9.10.13 / 37. - 44. Prozesstag
  41. 10.10.-06.11.13: 45.-52. Prozesstag
  42. 07.11.-26.11.13: 53.-60. Prozesstag
  43. 27.11.-20.12.13: 61.-71. Prozesstag
  44. 08.01.-03.02.14: 72.-82. Prozesstag
  45. 04.02.-13.03.14: 83.-93. Prozesstag
  46. 18.03.-09.04.14: 94.-104. Prozesstag
  47. 10.04.-26.05.14: 105.-115. Prozesstag
  48. 28.05.-23.07.14: 116.-130. Prozesstag
  49. 29.07.-09.10.14: 131.-148. Prozesstag
  50. 14.10.-27.11.14: 149.-165. Prozesstag
  51. 02.12.14-03.02.15: 166.-181. Prozesstag
  52. 04.02.-23.04.15: 182.-200. Prozesstag
  53. 28.04.-21.07.15: 201.-220. Prozesstag
  54. 28.07.-22.10.15: 221.-240. Prozesstag
  55. 27.10.15-03.03.16: 241.-267. Prozesstag
  56. 08.03.-14.07.16: 268.-298. Prozesstag
  57. 19.07.-21.12.16, 299.-332. Prozesstag
  58. 10.01.-20.06.17: 333.-368. Prozesstag
  59. 21.06.-21.12.17: 369.-401. Prozesstag
  60. 09.01.-11.07.18: 402.-437. Prozesstag und Urteil
  61. Revisionen & rechtskräftige Urteile
  62. Update 08.11.19 23:30
  63. Update 09.11.19 22:10
  64. Update 10.11.19 20:50

23.9.13: 37. Prozesstag

thueringer-allgemeine.de, 23. September 2013

Sachverständiger beschreibt im NSU-Prozess eine Hinrichtung

München. Der Mord an dem 31-jährigen Süleyman Tasköprü erinnert an eine Hinrichtung. Der Hamburger Gemüsehändler mit türkischen Wurzeln wurde in seinem kleinen Laden erschossen: Von vorne in die Wange, von der Seite in den Hinterkopf und ein aufgesetzter Schuss auf den Hinterkopf.

Volltext-Quelle

 

SWR, 23. September 2013

Vater von NSU-Opfer Tasköprü: “Sie haben mir das Herz abgerissen”

Volltext-Quelle

 

tagesspiegel.de, 23. September 2013

Polizei ignorierte Hinweise auf auffällige Deutsche am Tatort

Im NSU-Prozess ist am Montag erneut deutlich geworden, dass die Polizei die Möglichkeit eines rechtsextremen Hintergrunds der Taten ausblendete. Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt waren 2001 in Hamburg kurz nach dem Mord an einem türkischen Gemüsehändler gesehen worden.

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch, 24. September 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte

Der Verhandlungstag widmete sich der Beweisaufnahme zum Mord an Süleyman Taşköprü am 27. Juni 2001 in Hamburg-Bahrenfeld. Er war 31 Jahre alt, als er mit drei Schüssen aus zwei verschiedenen Waffen hingerichtet wurde. Er starb in den Armen seines Vaters Ali Taşköprü, der seinen Sohn kurz nach der Tat auffand. Ali Taşköprü hatte auch zwei hellhäutige Deutsche am Tatort gesehen – eine Spur, der die Hamburger Polizei offensichtlich nicht weiter folgte, wie die zwei als Zeug_innen geladenen Kriminalbeamt_innen aussagten.

Volltext-Quelle

 

24.9.13: 38. Prozesstag

SPON, 24. September 2013

Zeuge im NSU-Prozess: "Die totale Zerstörung"

Theodoros Boulgarides starb hinter der Theke seines Schlüsseldienstes in München. Er wurde erschossen, gilt als siebtes Opfer der NSU-Terroristen. Sein Geschäftspartner trat jetzt im NSU-Prozess als Zeuge auf und schilderte, wie fatal die Ermittlungen in die Irre liefen.

Volltext-Quelle

 

thueringer-allgemeine, 24. Setember 2013

Geschäftsmann fühlte sich nach Münchner NSU-Mord von Polizei schikaniert

München. Die Polizei habe ihn schikaniert. Er und seine Mitarbeiter seien monatelang immer wieder vorgeladen worden, schilderte am Dienstag ein 46-jähriger Zeuge im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht in seine Erlebnisse nach dem Mord an dem Griechen Theodoros Boulgarides im Juni 2005.

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch,  25. September 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte

Bemerkenswert an der an diesem Tag fortgeführten Vernehmung des Brandermittlers waren u.a. Fotos von den im Brandschutt der Frühlingsstraße aufgefundenen Zeitungsausschnitten über die Morde: Diese stammen teilweise aus lokalen Zeitungen der Tatorte und könnten auf lokale UnterstützerInnen des NSU hindeuten. Ansonsten begann die Beweisaufnahme zum Mord an Theodoros Boulgarides durch zwei Beamte und die Anhörung seines Geschäftspartner. Er hatte Boulgarides tot aufgefunden und berichtete von den zerstörerischen Folgen der Tat und der Ermittlungsarbeit für Familie und Freunde und sein Geschäft.

Volltext-Quelle

 

25.9.13: 39. Prozesstag 

N24, 25. September 2013

Der rätselhafte Fall Halit Yozgat

Das neunte Opfer des NSU war der Deutsch-Türke Halit Yozgat. Vor Gericht schilderte nun ein Polizist wie das Verbrechen ablief. Die Rolle eines Verfassungsschutz-Mitarbeiters bleibt rätselhaft.

Volltext-Quelle

 

thueringer-allgemeine, 25. September 2013

Ermittler bestätigt Telefonüberwachung bei NSU-Opferfamilie

München. Gegen die Familie des mutmaßlich neunten NSU-Opfers hat die Polizei mit verdeckten Maßnahmen ermittelt. Ein Kriminalist aus Kassel bestätigte am Mittwoch vor dem Oberlandesgericht in München den Einsatz einer Vertrauensperson und die Telefonüberwachung der Familie Yozgat.

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch,  30. September 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte

Durch vier Zeugen und Sachverständige wurde die Beweisaufnahme im Mordfall Theodoros Boulgarides fortgesetzt. Zum Mord an Halit Yozgat in Kassel wurde lange der Kriminaloberkommissar Ge. befragt, dessen Ermittlungsarbeit und dessen Aussageverhalten vor Gericht vor allem eines verdeutlichen: Die Angehörigen standen als Verdächtige im Fokus, Vermutungen über rassistische Motive wurden ignoriert und das Problembewusstsein über Rassismus in den Ermittlungen ist bis heute gleich Null.

Volltext-Quelle

 

30.9.13: 40. Prozesstag

Welt OL, 30. September 2013

Seltsame Zeugin löst bei Zschäpe Kopfschütteln aus

Beate Zschäpe soll in Dortmund gewesen sein, kurz bevor dort ein NSU-Mord geschah. Die Zeugin Veronika von A. will sie erkannt haben. Aber warum wartete die Frau jahrelang damit, sich zu melden?

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch, 6. Oktober  2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte

An diesem Verhandlungstag wurden zwei große und wichtige Komplexe begonnen: Zuerst hat die „neue“ Zeugin Veronika von A. ausgesagt, sie habe Zschäpe, Mundlos, Böhnhardt und einen stämmigen „Skin“ (und kurz eine weitere Person) auf dem Nachbargrundstück gesehen, sie wurde tiefgehend befragt. Insgesamt hat sie ohne große Widersprüche, relativ plausibel und anschaulich, jedoch auch mit Selbstkritik, ihre Wahrnehmungen geschildert. Weitere Zeugenbefragungen zu diesem ersten Hinweis auf Zschäpes Anwesenheit zu einem Mord und nach lokalen Unterstützern werden in den nächsten Wochen durchgeführt. Es sagten anschließend noch zwei Kriminalbeamte aus Kassel zum Mord an Halit Yozgat aus. Der eine Beamte hatte auch erste Ermittlungen zum damaligen Tatverdächtigen und Zeugen Andreas T., Verfassungsschützer und V-Mann-Führer, durchgeführt.

Volltext-Quelle

 

1.10.13: 41. Prozesstag

FR, 1. Oktober 2013

Haschisch oder Heroin?

Volltext-Quelle

 

SZ, 1. Oktober 2013

"Warum haben sie mein Lämmchen getötet?"

Unter Tränen berichtet der Vater des Kasseler Mordopfers Halit Yozgat im NSU-Prozess, wie er seinen blutüberströmten Sohn im Internetcafé entdeckte - und wie sich die Familie danach jahrelang gegen falsche Verdächtigungen wehren musste.

Volltext-Quelle

 

tagesspiegel.de, 1. Oktober 2013

Verfassungsschützer will nichts gesehen haben

Der Mitarbeiter des hessischen Verfassungsschutzes war am Tatort, als der NSU Halit Yozgat erschoss. Vor Gericht aber bleibt Andreas T. dabei, er habe nichts bemerkt. Richter Götzl ist skeptisch.

Volltext-Quelle

 

Das rein private Blog von @editor64, 2. Oktober 2013

Eindrücke zur Vernehmung des Andreas T.

Volltext-Quelle 

 

Das rein private Blog von @editor64, 3. Oktober 2013

Wortprotokoll: Die komplette Vernehmung von Andreas Temme

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch,  14. Oktober 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte

Der 41. Verhandlungstag drehte sich um den Mord an Halit Yozgat. Zunächst wurde sein Vater vernommen, der seinen ermordeten Sohn im Kasseler Internetcafé fand. Er berichtete von der Situation und welche schrecklichen Folgen die Tat für die Familie hatte. Anschließend wurden ein Zeuge und eine Zeugin vernommen, die sich im Internetcafé aufhielten, von der Tat selbst aber nichts mitbekamen. Beide hörten zwar Geräusche hörten, die sie aber nicht als Schüsse deuteten. Am Nachmittag kam es dann zur Zeugenaussage von Andreas Te., dem früheren V-Mann-Führer aus Kassel. Richter Manfred Götzl konnte die Aussagen von Te. teilweise nicht nachvollziehen. Nach zwei Stunden wurde die Vernehmung unterbrochen und wird zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt.

Volltext-Quelle

 

2.10.13: 42. Prozesstag

SZ, 2. Oktober 2013

Mutter von Mordopfer appelliert an Zschäpe

Halit Yozgat wurde 2006 vom NSU ermordet. Im NSU-Prozess hat nun seine Mutter als Zeugin ausgesagt. Die türkische Frau wendet sich mit einer eindringlichen Bitte direkt an die Angeklagte Beate Zschäpe.

Volltext-Quelle

 

SPON, 2. Oktober 2013

Mutter eines NSU-Opfers: "Denken Sie immer an mich, wenn Sie sich ins Bett legen"

Halit Yozgat gilt als neuntes Mordopfer des NSU. Sein Vater ließ seinen Gefühlen vor dem Münchner Oberlandesgericht freien Lauf. Anders seine Mutter Ayse: Sie richtete einen direkten Appell an Beate Zschäpe - und erntete überraschend deren Aufmerksamkeit. 

Mehr Verwirrung als Aufklärung - Mann der Zeugin vom Dachfenster

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch,  14. Oktober 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte Teil 1

An diesem Verhandlungstag wird der Mord an Halit Yozgat in Kassel thematisiert. Befragt werden Zeugen zum Tatort und dem Auffinden des Opfers. Ayşe Yozgat, die Mutter des Ermordeten, gibt eine persönliche Erklärung ab, in der sie sich auch direkt an die Angeklagte Zschäpe wendet und an sie appelliert, auszusagen. Den größten Raum nimmt die Einvernahme des BKA-Beamten Michael St. ein, der sowohl vom Richter als auch von mehreren Vertretern der Nebenklage ausführlich u.a. zu seinen Ermittlungen zum VS-Mitarbeiter Andreas T. befragt wird. T. war zum Tatzeitpunkt am Tatort in Kassel und galt eine Zeit lang als Verdächtiger. Anhand der Aussagen des Zeugen wird zum Teil detailliert das vorhandene Wissen des BKA um die Tatabläufe deutlich.

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch, 18. Oktober 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte Teil 2

Während der zweiten Hälfte des Verhandlungstages steht die Vernehmung eines Zeugen aus Dortmund im Mittelpunkt. Der Ehemann der Zeugin Veronika von A. (siehe Protokoll vom 40. Verhandlungstag) macht Angaben über seine Beobachtungen des Nachbargrundstücks bzw. der dort anwesenden Personen.
Weiterhin werden zwei Polizeibeamte einvernommen, die beim BKA für die Auswertung von Spuren aus der Frühlingsstraße in Zwickau zuständig waren. Zur Sprache kommen die im Brandschutt aufgefundenen Waffen sowie Zeitungsartikel und Notizzettel.

Volltext-Quelle

 

8.10.13: 43. Prozesstag

mittelbayerische.de, 8. Oktober 2013

Zschäpes unähnliche Doppelgängerin

Die Zeugin, die Zschäpe vor dem Mord in Dortmund gesehen haben will, soll sich geirrt haben. Auch das Gericht scheint an eine Verwechslung zu glauben.

Volltext-Quelle

 

Bild.de, 8. Oktober 2013

Verwechselte eine Zeugin Zschäpe mit dieser Frau?

Im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München geht es heute um die Frage: Hielt sich Beate Zschäpe tatsächlich kurz vor einem NSU-Anschlag in Dortmund auf?

Volltext-Quelle

 

thueringer-allgemeine.de, 8. Oktober 2013

Fotos von Ex-Bundeskanzler Schröder auf NSU-Festplatte gefunden

München. Ermittler haben beim Auswerten einer Festplatte im Rahmen der NSU-Ermittlungen Fotos vom früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) mit Judenstern auf der Brust und mit ihm hinter Gittern gefunden. Die Fotovorlagen für die Darstellungen seien aus dem Internet kopiert worden.

Volltext-Quelle

 

taz.de, 9. Oktober 2013

Fotografierte Opfer 

NSU-PROZESS Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos machten für ihre Bekenner-DVD Bilder vom Getöteten

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch,  15. Oktober 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte 

Am 43. Prozesstag drehte sich die Verhandlung noch einmal um die Beobachtungen der Zeugin von A. aus der letzten Woche. Dazu wurden die Nachbarn aus Dortmund gehört, dabei wurde die Geisteshaltung des Nachbars deutlich. Außerdem wurde das Bekennervideo thematisiert. Polizeibeamt_innen, die die Auswertung vorgenommen hatten, erklärten Details zur Erstellung und zu weiterem Material, das auf den Festplatten aus der Frühlingsstraße sichergestellt werden konnte. Brisant sind hier auch private Fotos und Dateien des Angeklagten André E., wie eine Einladung zu einem Treffen, wo Hitlerjugend-Lieder gesungen werden sollten, “wie es sich für Nationalsozialisten gehöre”. Darüber hinaus erzählte noch eine Zeugin, wie sie den erschossenen Süleyman Taşköprü fand.

Volltext-Quelle

 

 

9.10.13: 44. Prozesstag

Bild.de, 9. Oktober 2013

Keine Pause wegen „Konzentrationsschwierigkeiten“ - NSU-Richter watscht Zschäpe ab

Keine zwei Stunden sitzt Beate Zschäpe in München auf der Anklagebank, da braucht sie schon wieder eine Pause. Konzentrationsschwierigkeiten, sagt ihre Anwältin. Doch diese Zschäpe-Show will sich Richter Manfred Götzl nicht mehr gefallen lassen.

Volltext-Quelle

 

thueringer-allgemeine.de, 9. Oktober 2013

NSU-Trio soll mindestens 65 Fahrzeuge angemietet haben

München. Das mutmaßliche NSU-Trio soll bis zu seiner Enttarnung im November 2011 mindestens 65 Fahrzeuge angemietet haben. Deren Wert beläuft sich auf insgesamt 27.000 Euro.

Volltext-Quelle

 

SPON, 9. Oktober 2013

NSU-Prozess zu Nürnberger Mord: "Wie Urlauber"

Als Ismail Yasar 2005 in Nürnberg erschossen wurde, waren einige Zeugen in der Nähe. Im NSU-Prozess sprachen sie nun über ihre Beobachtungen: Zwei Männer sahen sie, womöglich auch die Mordwaffe. Ihre Aussagen schärfen das Bild von Tätern, die das Risiko suchten.

Volltext-Quelle

 

Zeit OL, 10. Oktober 2013

Mit dem Wohnmobil auf Mord-Tour

Im NSU-Prozess wackelt ein wichtiger Beweis gegen Beate Zschäpe. Dafür präsentiert die Anklage Indizien, die gegen die Mitangeklagten Holger G. und André E. sprechen.

Volltext-Quelle

 

NSU-Watch,  15. Oktober 2013

Ausführliches Protokoll und Erklärung der Nebenkläger-Anwälte 

Für den Mord an İsmail Yaşar in Nürnberg gibt es einen Zeugen, der zwei Männer vor dem Imbiss beobachtete und auch mehrere Schüsse hörte und später zuordnete. Mutasam Z. wurde als erster Zeuge des Tages gehört. Dann folgte eine Polizistin, die eine Auswertung von 68 Zeitungsartikeln vornahm, die in der Frühlingsstraße gefunden wurden. Alle Zeitungsartikel bezogen sich auf Taten des NSU, an zwei Artikeln wurden Fingerabdrücke von Beate Zschäpefestgestellt, sowie ein weiterer einer unbekannten Person. Am Nachmittag berichtete ein Kriminalbeamter ausführlich über die Ermittlungsergebnisse der Autoanmietungen. Diese liefen teilweise auch auf den Namen des Angeklagten André E. und lassen sich auf einzelne Taten zeitlich zuordnen.

Volltext-Quelle

10.11.2019, 21:14 von Karin | 4862050 Aufrufe

Kommentare

Kommentare werden geladen ...

Wir über uns

Wer ist online?

Benutzer: 1
Gäste: 56

Share / Print / Email



Artikel

Heute, 15:00
Heute, 06:40
Heute, 06:20
Heute, 06:00
Heute, 02:00
Heute, 01:45
Heute, 01:30
Heute, 01:15
Heute, 01:00
Heute, 00:45
Heute, 00:40
Heute, 00:30
Heute, 00:15
Gestern, 22:20
Gestern, 09:20
Gestern, 08:35
Gestern, 07:25
Gestern, 06:40
Gestern, 06:00
Gestern, 01:45
Gestern, 01:30
Gestern, 01:15
Gestern, 01:00
Gestern, 00:45
Gestern, 00:30
Gestern, 00:15
11.11.2019, 22:46
11.11.2019, 22:33
11.11.2019, 18:30
11.11.2019, 11:30
11.11.2019, 07:30
11.11.2019, 06:40
11.11.2019, 06:20
11.11.2019, 06:00
11.11.2019, 05:30
11.11.2019, 01:30
11.11.2019, 01:15
11.11.2019, 01:00
11.11.2019, 00:45
11.11.2019, 00:30
11.11.2019, 00:15
10.11.2019, 23:04
10.11.2019, 22:10
10.11.2019, 21:35
10.11.2019, 21:14
10.11.2019, 08:25
10.11.2019, 07:35
10.11.2019, 06:40
10.11.2019, 06:20
10.11.2019, 06:00
10.11.2019, 05:30
10.11.2019, 02:20
10.11.2019, 01:45
10.11.2019, 01:30
10.11.2019, 01:15
10.11.2019, 01:00
10.11.2019, 00:55
10.11.2019, 00:45
10.11.2019, 00:30
10.11.2019, 00:15
09.11.2019, 23:51
09.11.2019, 23:27
09.11.2019, 23:15
09.11.2019, 23:06
09.11.2019, 08:45
09.11.2019, 07:30
09.11.2019, 06:40
09.11.2019, 06:20
09.11.2019, 06:00
09.11.2019, 01:45
09.11.2019, 01:30
09.11.2019, 01:15
09.11.2019, 01:00
09.11.2019, 00:45
09.11.2019, 00:30